Willkommen...

...auf der Seite des Schriftstellers René Bote. Auf diesen Seiten findest Du Informationen über mich und über die Bücher, die ich geschrieben habe. Die aktuellen Neuigkeiten findest Du immer hier direkt auf der Startseite.

Hier geht's direkt zur Hauptseite der Ballfreunde-Mädchen.


Neuigkeiten

Auf der Startseite findest Du immer die aktuellsten Informationen zu meinen Büchern und Kurzgeschichten. Hier informiere ich über Neuerscheinungen, aber auch über Änderungen an der Website und andere relevante Themen.

Zur besseren Übersicht werden hier nur aktuelle Einträge angezeigt. Wenn Du einen älteren Eintrag noch einmal nachlesen möchtest, dann kannst Du das auf den nach Jahren geordneten Archivseiten tun.

Überarbeitung der Startseite und der Bücherliste

Es hat mich fast das gesamte Wochenende gekostet, war aber notwendig: Die Startseite wurde komplett überarbeitet, und auch auf der Hauptseite der Buchvorstellungen hat sich einiges getan. Anlass waren technische Limits, die mich gezwungen haben, die Startseite anzupassen; da sich im Lauf der Zeit aber auch viele Ankündigungen angesammelt haben, war es gar nicht so schlecht, eine neue Struktur in diesen Bereich reinzubringen. Ab sofort werden auf der Startseite nur noch die aktuellsten Ankündigungen angezeigt, ältere Ankündigungen werden nach Jahren geordnet auf den neuen Archivseiten verwahrt. Dabei hat sich auch die Optik der einzelnen Beiträge geringfügig geändert; inhaltlich bleibt aber alles beim Alten, die wichtigsten Informationen, insbesondere über Neuerscheinungen, sind immer auf der Startseite zu finden.

Als angenehmer Nebeneffekt lädt die Seite schneller, weil eben nicht mehr so viele Daten auf einmal übertragen werden müssen. Da gerade die vielen Bilder auch auf der Hauptseite der Buchvorstellungen allmählich zum Problem wurden, habe ich dort gleich weitergemacht und die Seite so umgebaut, dass immer nur zehn Bücher auf einmal angezeigt werden. Außerdem habe ich die Reihenfolge umgedreht, die aktuellsten Bücher stehen immer auf der ersten Seite.

Diebesjagd in Bus & Bahn - Ein Ratekrimi

Ich habe mal wieder etwas Neues ausprobiert und einen Ratekrimi geschrieben. Die Geschichte handelt von Anette und Felicitas, Cousinen und beste Freundinnen zugleich, die in den Sommerferien Urlaub bei ihrer Großtante in Haltern machen sollen, weil sich die ursprünglichen Urlaubspläne zerschlagen haben. Allerdings müssen sie schon auf dem Bahnsteig in Derendorf verhindern, dass sie bestohlen werden, während sie auf die S-Bahn warten.


Ein paar Sätze zum Abkühlen

In den letzten Tagen sind ja schon wieder einige Hitzerekorde gefallen, und passend dazu habe ich eine kurze Geschichte über die schwere Suche nach Abkühlung geschrieben. Kühlkeller entstand während einer Zugfahrt, ins Handy getippt, weil es trotz Klimaanlage zu warm war, um das Laptop auf den Schoß zu stellen.


"Sturmwarnung"

Am Karsamstag (20. April) erscheint ein neues Ebook, in dem es in vielerlei Hinsicht stürmisch zugeht. Schuld ist in erster Linie das Wetter, das einem wirklich die Laune verhageln kann, aber auch die Klassenkameradinnen bestürmen Emily, weil sie eine stürmische Romanze wittern. Dabei hat Emily bloß keine Lust, sich nassregnen und durchpusten zu lassen, aber das ist wohl schwer zu vermitteln, wenn die Lösung ausgerechnet ein Junge ist.


Neuer Jugendkrimi

Mit Raub in schwarz-bunten Schuhen erscheint am 21. Mai ein neuer Jugendkrimi von mir als Ebook. Die 15-jährige Floriane, Flori genannt, gerät als Schülerpraktikantin im Getränkemarkt in einen Raubüberfall. Obwohl sie selbst noch die Räuberin verfolgt, wird sie verdächtigt, den Täter zu decken, und da ihr keiner glaubt, muss sie die Dinge in die eigenen Hände nehmen. Irgendwie ist das alles schwer zu durchschauen, und als sie endlich herausgefunden hat, wer in diesem Spiel welche Rolle spielt, ist sie sich immer noch nicht sicher, ob sie die Leute versteht.


Neue Kurzgeschichte über eigensinnige Lehrer

Ich hatte einfach mal wieder Lust, eine Kleinigkeit zwischendurch zu schreiben, und habe Bilder angeschaut, bis mir zu einem eine Geschichte einfiel. Die so entstandene Geschichte bevölkern in erster Linie ein Lehrer, der nur gelten lässt, was er im Studium gelernt hat, und eine Schülerin, die mehr von der Welt gesehen hat, als der Lehrer glauben will.


Neueintrag bei den Wettbewerbsbeiträgen

Im Herbst letzten Jahres hatte ich einen Beitrag zum Schreibwettbewerb der Büchereule eingereicht, der leider in den Tiefen des Internets versackt ist. Da der Eingang der E-Mails generell nicht bestätigt wurde, ist das erst aufgefallen, als die eingereichten Beiträge veröffentlicht wurden und meiner nicht dabei war. Daher hat meine Geschichte nicht am Wettbewerb teilgenommen, aber ich habe sie heute trotzdem auf der Unterseite mit den Wettbewerbsbeiträgen veröffentlicht.

Band 6 der Ballfreunde-Geschichten

Am 15. April erscheint der sechste Band um Sophie und ihre Freundinnen von den Ballfreunde-Mädchen. Diesmal bekommen die Mädchen unverhofft die Chance, ihr eigenes Hallenturnier auszurichten. Auch zum Übernachten dürfen sie die Sporthalle von Marthas Schule nutzen, so dass sie die Einladungen nicht auf Mannschaften beschränken müssen, die es am Abend noch nach Hause schaffen können. Doch als der Schulleiter Angst vor der eigenen Courage bekommt, droht das ganze Turnier zu platzen.
Das Ebook erscheint am 15. April und kann in einigen Shops bereits vorbestellt werden.


Verwirrung um ein verlorenes Handy

Dass man sein Handy verliert, ist schnell mal passiert. Ärgerlich ist das auf jeden Fall, Handys sind ja nicht gerade billig, und was man an Daten nicht anderweitig gesichert hat, ist weg. Doch es gibt etwas, das noch schlimmer ist: die Frage, was der Finder des Handys auf diesem Weg womöglich erfährt. Mancher, dem das widerfährt, ist es wahrscheinlich lieber, wenn er weder von seinem Handy, noch vom Finder je wieder etwas hört. So geht es auch Levin in meinem neuen Ebook Das verräterische Handy, denn das Handy fällt ausgerechnet Svenja in die Hände, und die soll nun ganz bestimmt nicht lesen, was er geschrieben hat.
 
Das Ebook erscheint am 11. Februar.


Abenteuer auf dem Bolzplatz

Das neue Jahr startet mit einem Abenteuer auf dem Bolzplatz. Zwei Helden, die sich eigentlich nicht leiden können, die sich aber zusammenraufen müssen, weil sie nur dann den Bolzplatz bekommen, den sie sich schon so lange wünschen, weil es in ihrem Dorf sonst keine Möglichkeit gibt, Fußball zu spielen. Und Niko merkt, dass Leni doch ganz anders ist, als er sich immer eingeredet hat, dass sie wäre.