Hier im Blog darf über ungelegte Eier gegackert werden. Ich bin kein Typ, der mit schöner Regelmäßigkeit Beiträge verfassen mag; stattdessen werde ich nach Lust und Wellenschlag über Buchideen und Fortschritte schreiben, über die Arbeiten, die so anfallen, bis ein Buch im Handel erscheint, vielleicht die eine oder andere Textpassage durchsickern lassen oder etwas Hintergrundwissen zu den Protagonisten meiner Geschichten.

 

Leider geht es nie ohne ein paar Spielregeln. Ich mag das nicht, aber weil's sein muss, hier in aller Kürze:

1. Generell können die Blogbeiträge kommentiert werden. Es wird jedoch kein Kommentar angezeigt, ohne dass ich ihn vorher gesichtet und freigegeben habe.

2. Ich nehme Kritik gern an, solange sie konstruktiv formuliert ist. Kommentare, die den Geboten der Höflichkeit widersprechen oder gegen Gesetze verstoßen, werden gelöscht.

3. Wenn zu viel getrollt wird, werde ich die Kommentarfunktion für einzelne Beiträge oder für den gesamten Blog deaktivieren.

4. Es kann ein paar Tage und manchmal auch ein oder zwei Wochen dauern, bis ich einen Kommentar freischalte.

5. Der Ersteller des Kommentars versichert mit dem Erstellen seines Kommentars, dass er mit der Veröffentlichung in diesem Blog einverstanden ist. Gleichzeitig versichert er, dass er berechtigt ist, die Inhalte seines Kommentars zu veröffentlichen, und nicht gegen die Rechte Dritter verstößt.


Wie entstehen Buchfiguren?

Im Büchertreff-Forum wurde heute in der Autorenecke die interessante Frage aufgeworfen, wie die Autoren eigentlich zu ihren Figuren kommen: Entwerfen sie ihre Buchfiguren am Reißbrett, empfinden sie sie realen Vorbildern nach oder spielen sie gar selbst in Gestalt ihrer Figuren in den Büchern mit?

mehr lesen 0 Kommentare

Valentin wirft seine Schatten voraus

Ich will noch nicht zu viel verraten, aber der nächste Valentinstag wirft bereits seine Schatten voraus. Eine Kurzgeschichte liegt fertig in der Schublade und harrt ihrer Veröffentlichung als Ebook. Es geht um Missverständnisse, Zusammenhalt, heimliches Amor Spielen und - natürlich - um die Liebe. Das Ebook wird zwei Versionen der gleichen Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven enthalten, und ich bin jetzt schon gespannt, wie dieser Versuch ankommt.

0 Kommentare

Shop-Links ergänzt

Diesmal nur eine kleine Nachricht: Ich habe auf der Linkseite Links zu Google Play und dem Kobo-Store ergänzt. Gerade bei Kobo liefert die Suche nach meinem Namen eine recht große Anzahl von Ergebnissen zurück, aber meine Bücher stehen in der Ergebnisliste Stand heute wenigstens ganz oben.

mehr lesen 0 Kommentare

First Look: Das Geheimnis des Schulenbergtunnels

Das nächste Abenteuer beginnt: Im Lauf der nächsten Wochen erscheint Das Geheimnis des Schulenbergtunnels, eine Geschichte um Schatzsucher und Diebe. Es ist das erste meiner Bücher, in dem der Handlungsort konkret genannt wird: Der Schulenbergtunnel ist ein ehemaliger, mittlerweile als Radweg genutzter Eisenbahntunnel in Hattingen an der Ruhr.

mehr lesen 0 Kommentare

11 spielen international - Der Veröffentlichungstermin steht fest!

Das Buch wurde bei BoD beauftragt. Erscheinungstermin ist Montag, der 13. Juni 2016. Ich schätze, dass es schon ab kommenden Dienstag in den ersten Shops vorbestellbar sein wird. Der Verkaufspreis wird €1,49 betragen, eine Preisaktion ist diesmal nicht vorgesehen.

mehr lesen 0 Kommentare

11 spielen international - Es geht an die Veröffentlichung!

Im Lauf dieser Woche konnte ich die letzten Vorbereitungen für das dritte Buch um die Ballfreundinnen abschließen. Den Punkt hinter den letzten Satz habe ich zwar schon länger gemacht, aber danach bleibt ja immer noch genug zu tun.

mehr lesen 0 Kommentare

11 spielen international - Erster Textauszug

Im Großen und Ganzen ist 11 spielen international, die dritte Geschichte um Sophie und ihre Freundinnen von der Mädchenmannschaft der Ballfreunde, fertig. Aktuell warte ich noch auf die Rückmeldung des Landesfußballverbands, den ich wegen einer Frage zur Trainingserlaubnis und notwendigen Genehmigungen für Turnierteilnahmen im Ausland angeschrieben habe. Das sind zwar keine Sachen, die eine zentrale Rolle im Buch spielen, aber wenn ich sie schon erwähne, dann darf es gerne auch sachlich korrekt sein.

 

Einstweilen spendiere ich an dieser Stelle zwei kleine Textausschnitte:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Filmdiebe - Jetzt vorbestellen!

Am 9. Mai kommt mein neues Ebook Filmdiebe in den Handel. Bei Amazon kann bereits vorbestellt werden.

 

In der ersten Woche nach Erscheinen (also bis einschließlich 15. Mai 2016) gibt es das Ebook gratis, danach zum regulären Preis von €0,99.

0 Kommentare

Ausgaben verwechselt bei Amazon

Leider musste ich feststellen, dass Amazon die beiden Ausgaben von Überfall auf dem Weihnachtsmarkt (Erstausgabe 2014 und überarbeitete Neuauflage 2015) nicht richtig trennt. Bis jetzt war es noch nicht möglich, das korrigieren zu lassen. Ich werde weiter versuchen, das zu klären, kann aber nicht sagen, ob es klappt, und wenn ja, wie lange es dauert.

0 Kommentare

Filmdiebe: Das Cover ist fertig

Mit dem insgesamt elften Entwurf ist das Cover für Filmdiebe fertig. An dieser Stelle ein ganz herzlicher Dank an alle, die im Büchertreff-Forum ihre Meinung zu den Entwürfen geäußert und Verbesserungsvorschläge gemacht haben. Ein besonderes Dankeschön geht an Divina Michaelis, die maßgebliche Ideen zur Gestaltung beigetragen hat.

mehr lesen 0 Kommentare

11 spielen international - der Spielplan

Ich habe gerade den Spielplan für das Turnier in 11 spielen international erstellt. Der wird zwar nicht in Reinform im Buch auftauchen, sondern nur so weit, wie die Ballfreunde-Mädchen an den Spielen beteiligt sind oder die Spiele für sie von Bedeutung sind, aber ich brauche natürlich im Hintergrund den kompletten Plan, um Widersprüche zu vermeiden.

mehr lesen 0 Kommentare

Neuer Cover-Entwurf für die Filmdiebe

Nach den ersten Rückmeldungen im Büchertreff habe ich die Anregungen aufgegriffen und zwei neue Coverentwürfe erstellt. Einer davon basiert auf dem Bildmaterial, aus denen sich auch die bisherigen Entwürfe zusammensetzen. Für den anderen habe ich neues Bildmaterial gesucht und ein komplett anderes Cover zusammengestellt.

mehr lesen 0 Kommentare

Sophie bekommt eine Trilogie

Eigentlich hatte ich 11 laufen trotzdem auf als einzelnes Buch geplant, von einem Folgeband oder einer Reihe war nie die Rede. Doch mit der Idee zu 11 springen in die Bresche hat mich die Realität überholt, und inzwischen schreibe ich an einem dritten Buch über Sophie und ihre Mädchenmannschaft: 11 spielen international. Wegen ihrer Französisch-Vier auf dem Halbjahreszeugnis wird Sophie von ihren Eltern dazu verdonnert, die Osterferien bei einer französischen Gastfamilie zu verbringen. Wenigstens darf sie in dieser Zeit mit der Mannschaft ihrer Gastschwester Elodie trainieren, und Elodie verschafft den Ballfreunde-Mädchen auch gleich eine Einladung zum Fronleichnamsturnier ihres AS St. Martin.

Aktuell bin ich so weit, dass Sophie und ihre Freundinnen die Anreise hinter sich haben, sich erst mal umschauen und erste Kontakte zu Elodie und ihren Mannschaftskameradinnen knüpfen. Die Arbeit am Turnier selbst kommt erst noch.

 

Ein bisschen liebäugele ich sogar schon mit einem vierten Buch der Reihe. Da müsste es dann darum gehen, wie die Mannschaft sich nach dem Abgang der fünf Mädchen, die altersbedingt in die Damenmannschaft wechseln müssen, neu aufstellt. Sicherlich würden dann Verena und Joana eine nicht zu kleine Rolle spielen, und Mädchen wie Svea, die bis jetzt im Schatten der Großen standen, würden mehr in den Vordergrund rücken, aber da ist alles noch vage Theorie.

0 Kommentare

Neues Buch: Filmdiebe

Cassie und ihre Freundinnen wollen an einem Filmwettbewerb teilnehmen, haben auch schon das perfekte Drehbuch und die Dreharbeiten schreiten munter voran. Doch durch ein Missverständnis kommt es zum Kleinkrieg mit Moritz und Patrick, die ebenfalls einen Film für den Wettbewerb drehen, und am Ende drohen beide mit leeren Händen dazustehen.

 

Die Geschichte ist fertig, ich arbeite momentan am Cover. Einige Entwürfe habe ich im Forum Büchertreff zur Diskussion gestellt.

0 Kommentare

Blog-Start!

Ich habe lange überlegt, ob ich einen Blog in meine Homepage integrieren soll. Die Entscheidung, es zu versuchen, ist letztendlich gefallen, weil es immer wieder ungelegte Eier gibt, über die zu gackern sich lohnt, die aber im News-Bereich auf der Startseite nichts verloren haben, eben weil es keine endgültigen Fakten, sondern nur Überlegungen oder Wasserstandsmeldungen aus meiner Arbeit sind.

 

Um zu verhindern, dass das Niveau meiner Seite durch Trolle in Mitleidenschaft gezogen wird, gehe ich mit Kommentaren strikt um. Die Kommentarfunktion ist moderiert, das heißt, Kommentare werden erst nach Sichtung und Freischaltung sichtbar (oder eben auch nicht).

 

Im Moment ist der Blog noch als Test zu betrachten. Es können sich also noch Änderungen ergeben, und ich behalte mir vor, ihn wieder zu schließen, wenn ich feststelle, dass er nicht funktioniert.

0 Kommentare