Hier im Blog darf über ungelegte Eier gegackert werden. Ich bin kein Typ, der mit schöner Regelmäßigkeit Beiträge verfassen mag; stattdessen werde ich nach Lust und Wellenschlag über Buchideen und Fortschritte schreiben, über die Arbeiten, die so anfallen, bis ein Buch im Handel erscheint, vielleicht die eine oder andere Textpassage durchsickern lassen oder etwas Hintergrundwissen zu den Protagonisten meiner Geschichten.

 

Leider geht es nie ohne ein paar Spielregeln. Ich mag das nicht, aber weil's sein muss, hier in aller Kürze:

1. Generell können die Blogbeiträge kommentiert werden. Es wird jedoch kein Kommentar angezeigt, ohne dass ich ihn vorher gesichtet und freigegeben habe.

2. Ich nehme Kritik gern an, solange sie konstruktiv formuliert ist. Kommentare, die den Geboten der Höflichkeit widersprechen oder gegen Gesetze verstoßen, werden gelöscht.

3. Wenn zu viel getrollt wird, werde ich die Kommentarfunktion für einzelne Beiträge oder für den gesamten Blog deaktivieren.

4. Es kann ein paar Tage und manchmal auch ein oder zwei Wochen dauern, bis ich einen Kommentar freischalte.

5. Der Ersteller des Kommentars versichert mit dem Erstellen seines Kommentars, dass er mit der Veröffentlichung in diesem Blog einverstanden ist. Gleichzeitig versichert er, dass er berechtigt ist, die Inhalte seines Kommentars zu veröffentlichen, und nicht gegen die Rechte Dritter verstößt.


Neues Ebook: Manches ist nicht so, wie es scheint

Am 31. Juli erscheint meine nächste Geschichte als Ebook. Im Mittelpunkt steht Marius, ein Sechstklässler, der wie jeder seiner Klassenkameraden zu Beginn des neuen Schuljahres einen der neuen Fünftklässler unter seine Fittiche nehmen soll. Die Paten sollen ihren Schützlingen helfen, sich an der neuen Schule zurechtzufinden, denn die Schule ist natürlich bedeutend größer als die Grundschulen, von denen die Kinder kommen, und manches läuft anders ab. Marius hat auch nichts dagegen, zumal die Lehrerin darauf zu achten scheint, dass die Pärchen, die sie bildet, auch passen, und wahrscheinlich wird es auch nicht mehr als zwei oder drei Wochen dauern, bis die Fünfer ohne ihre Paten zurechtkommen. Doch als Marius Pepe zum ersten Mal sieht, muss er erst einmal kräftig schlucken - das muss ein Irrtum sein, oder?


Überarbeitung der Startseite und der Bücherliste

Es hat mich fast das gesamte Wochenende gekostet, war aber notwendig: Die Startseite wurde komplett überarbeitet, und auch auf der Hauptseite der Buchvorstellungen hat sich einiges getan. Anlass waren technische Limits, die mich gezwungen haben, die Startseite anzupassen; da sich im Lauf der Zeit aber auch viele Ankündigungen angesammelt haben, war es gar nicht so schlecht, eine neue Struktur in diesen Bereich reinzubringen. Ab sofort werden auf der Startseite nur noch die aktuellsten Ankündigungen angezeigt, ältere Ankündigungen werden nach Jahren geordnet auf den neuen Archivseiten verwahrt. Dabei hat sich auch die Optik der einzelnen Beiträge geringfügig geändert; inhaltlich bleibt aber alles beim Alten, die wichtigsten Informationen, insbesondere über Neuerscheinungen, sind immer auf der Startseite zu finden.

Als angenehmer Nebeneffekt lädt die Seite schneller, weil eben nicht mehr so viele Daten auf einmal übertragen werden müssen. Da gerade die vielen Bilder auch auf der Hauptseite der Buchvorstellungen allmählich zum Problem wurden, habe ich dort gleich weitergemacht und die Seite so umgebaut, dass immer nur zehn Bücher auf einmal angezeigt werden. Außerdem habe ich die Reihenfolge umgedreht, die aktuellsten Bücher stehen immer auf der ersten Seite.

Diebesjagd in Bus & Bahn - Ein Ratekrimi

Ich habe mal wieder etwas Neues ausprobiert und einen Ratekrimi geschrieben. Die Geschichte handelt von Anette und Felicitas, Cousinen und beste Freundinnen zugleich, die in den Sommerferien Urlaub bei ihrer Großtante in Haltern machen sollen, weil sich die ursprünglichen Urlaubspläne zerschlagen haben. Allerdings müssen sie schon auf dem Bahnsteig in Derendorf verhindern, dass sie bestohlen werden, während sie auf die S-Bahn warten.


Ein paar Sätze zum Abkühlen

In den letzten Tagen sind ja schon wieder einige Hitzerekorde gefallen, und passend dazu habe ich eine kurze Geschichte über die schwere Suche nach Abkühlung geschrieben. Kühlkeller entstand während einer Zugfahrt, ins Handy getippt, weil es trotz Klimaanlage zu warm war, um das Laptop auf den Schoß zu stellen.


"Sturmwarnung"

Am Karsamstag (20. April) erscheint ein neues Ebook, in dem es in vielerlei Hinsicht stürmisch zugeht. Schuld ist in erster Linie das Wetter, das einem wirklich die Laune verhageln kann, aber auch die Klassenkameradinnen bestürmen Emily, weil sie eine stürmische Romanze wittern. Dabei hat Emily bloß keine Lust, sich nassregnen und durchpusten zu lassen, aber das ist wohl schwer zu vermitteln, wenn die Lösung ausgerechnet ein Junge ist.


Neuer Jugendkrimi

Mit Raub in schwarz-bunten Schuhen erscheint am 21. Mai ein neuer Jugendkrimi von mir als Ebook. Die 15-jährige Floriane, Flori genannt, gerät als Schülerpraktikantin im Getränkemarkt in einen Raubüberfall. Obwohl sie selbst noch die Räuberin verfolgt, wird sie verdächtigt, den Täter zu decken, und da ihr keiner glaubt, muss sie die Dinge in die eigenen Hände nehmen. Irgendwie ist das alles schwer zu durchschauen, und als sie endlich herausgefunden hat, wer in diesem Spiel welche Rolle spielt, ist sie sich immer noch nicht sicher, ob sie die Leute versteht.


Neue Kurzgeschichte über eigensinnige Lehrer

Ich hatte einfach mal wieder Lust, eine Kleinigkeit zwischendurch zu schreiben, und habe Bilder angeschaut, bis mir zu einem eine Geschichte einfiel. Die so entstandene Geschichte bevölkern in erster Linie ein Lehrer, der nur gelten lässt, was er im Studium gelernt hat, und eine Schülerin, die mehr von der Welt gesehen hat, als der Lehrer glauben will.


Neueintrag bei den Wettbewerbsbeiträgen

Im Herbst letzten Jahres hatte ich einen Beitrag zum Schreibwettbewerb der Büchereule eingereicht, der leider in den Tiefen des Internets versackt ist. Da der Eingang der E-Mails generell nicht bestätigt wurde, ist das erst aufgefallen, als die eingereichten Beiträge veröffentlicht wurden und meiner nicht dabei war. Daher hat meine Geschichte nicht am Wettbewerb teilgenommen, aber ich habe sie heute trotzdem auf der Unterseite mit den Wettbewerbsbeiträgen veröffentlicht.

Band 6 der Ballfreunde-Geschichten

Am 15. April erscheint der sechste Band um Sophie und ihre Freundinnen von den Ballfreunde-Mädchen. Diesmal bekommen die Mädchen unverhofft die Chance, ihr eigenes Hallenturnier auszurichten. Auch zum Übernachten dürfen sie die Sporthalle von Marthas Schule nutzen, so dass sie die Einladungen nicht auf Mannschaften beschränken müssen, die es am Abend noch nach Hause schaffen können. Doch als der Schulleiter Angst vor der eigenen Courage bekommt, droht das ganze Turnier zu platzen.
Das Ebook erscheint am 15. April und kann in einigen Shops bereits vorbestellt werden.


Verwirrung um ein verlorenes Handy

Dass man sein Handy verliert, ist schnell mal passiert. Ärgerlich ist das auf jeden Fall, Handys sind ja nicht gerade billig, und was man an Daten nicht anderweitig gesichert hat, ist weg. Doch es gibt etwas, das noch schlimmer ist: die Frage, was der Finder des Handys auf diesem Weg womöglich erfährt. Mancher, dem das widerfährt, ist es wahrscheinlich lieber, wenn er weder von seinem Handy, noch vom Finder je wieder etwas hört. So geht es auch Levin in meinem neuen Ebook Das verräterische Handy, denn das Handy fällt ausgerechnet Svenja in die Hände, und die soll nun ganz bestimmt nicht lesen, was er geschrieben hat.
 
Das Ebook erscheint am 11. Februar.


Abenteuer auf dem Bolzplatz

Das neue Jahr startet mit einem Abenteuer auf dem Bolzplatz. Zwei Helden, die sich eigentlich nicht leiden können, die sich aber zusammenraufen müssen, weil sie nur dann den Bolzplatz bekommen, den sie sich schon so lange wünschen, weil es in ihrem Dorf sonst keine Möglichkeit gibt, Fußball zu spielen. Und Niko merkt, dass Leni doch ganz anders ist, als er sich immer eingeredet hat, dass sie wäre.


Kurzgeschichte zu Silvester

Zum Jahreswechsel gibt es noch eine kleine Silvester-Geschichte. Saft weg! ist eine kurze Fortsetzung der Reihe Freundschaft aus der Küche und beschreibt einen Silvesterabend, der für Pauline so ganz anders läuft als gedacht und trotzdem oder vielleicht gerade deshalb wunderschön wird.


Kurzgeschichte aus dem Adventskalender

Wie schon im letzten Jahr gibt es kurz vor Weihnachten noch eine Kurzgeschichte, die ursprünglich für den Adventskalender im Büchertreff entstanden ist. Auch in diesem Jahr beteilige ich mich wieder an diesem Adventskalender, am 23. Dezember wird das Türchen geöffnet, das ich mit einer kurzen Geschichte gefüllt habe. Nachdem ich letztes Jahr zu spät darauf aufmerksam geworden bin, wird die Geschichte diesmal auch zeitgleich im Adventskalender der Büchereule erscheinen.


Kurzer Weihnachtsmarktkrimi

Da geht noch was! Aus einer spontanen Idee heraus habe ich am letzten Wochenende einen Kurzkrimi geschrieben, der auf dem Weihnachtsmarkt spielt. Eigentlich hatte ich dabei den Kurzgeschichtenbereich hier auf der Seite angepeilt, aber dafür ist die Geschichte tatsächlich zu umfangreich geworden. Also wird ein Ebook daraus, das am 17. Dezember erscheint.


Fünftes Abenteuer der Ballfreunde-Mädchen

Am 14. Dezember erscheint der fünfte Band der Serie um Sophie und ihre Freundinnen von der Ballfreunde-Mädchenmannschaft. Diesmal steht Kitty unfreiwillig im Mittelpunkt: Einer Tätlichkeit beschuldigt, die sie nicht begangen hat, fliegt sie vom Platz und muss sich sogar vor der Spruchkammer verantworten. Die Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit, bei der die Gerechtigkeit noch weitaus mehr mit Füßen getreten worden ist als im Buch.


Kurzgeschichte zu Halloween

Zu Halloween gibt es eine neue Kurzgeschichte. Die Hauptrollen spielen ein Vandale, der der Videoüberwachung durch die Maschen schlüpft, ein verärgerter Bahnmitarbeiter, ein verwirrter Kommissar und seine Zwillinge Annick und Tommy, die sich ihre eigenen Gedanken machen und dabei die üblichen Pfade der Kriminalisten verlassen.

 

 

 


Experiment Foren-Roman

Mit meinem Buch @LonelyLeo's neues Leben, das bei BoD beauftragt ist und in den nächsten Tagen in die Shops kommt, wage ich ein Experiment: Die Geschichte der 14-jährigen Leonie, die wegen des neuen Jobs ihres Vaters umziehen muss, wird komplett in Beiträgen erzählt, die sie in einem Internet-Forum für Kinder und Jugendliche schreibt, und in den Antworten der übrigen Forenmitglieder. Das war für mich eine Herausforderung, sowohl beim Schreiben, als auch bei der Gestaltung des Buches, aber ich freue mich über das Ergebnis und hoffe, dass auch andere Spaß finden an dieser Form, etwas zu erzählen. 

 


Abenteuer in Südtirol

5. August 2018 - Abenteuer in Südtirol

Passend zur Ferienzeit geht es auch für den Helden meines neuesten Buches in den Urlaub. Der wird weitaus spannender, als Paul sich das erhofft hätte, und manches, was er erlebt, scheint nicht nur auf den ersten Blick reichlich undurchsichtig.

 

Das Buch ist beauftragt und wird sowohl in gedruckter, als auch in digitaler Form erscheinen. Wie immer in solchen Fällen erscheint zuerst in den nächsten Tagen das Taschenbuch, das Ebook folgt dann einige Tage später.

 


Kurzgeschichte zum Wetter

28. Juli 2018 - Kurzgeschichte zum Wetter

Auch wenn heute das Wetter etwas kühler ist, dürfte der Sommer noch nicht vorbei sein. Wer keine Klimaanlage hat, kämpft also weiter darum, die Temperatur im Haus erträglich zu halten. Der Gedanke "Hier bleib ich!" kommt einem dann zuverlässig, sobald man irgendwo etwas Kühle spürt. Daraus habe ich eine kleine Geschichte gebastelt, die ab sofort in der Kurzgeschichten-Rubrik zu lesen ist.

 


Neuigkeiten von den Ballfreunde-Mädchen

8. Juli 2018 - Neuigkeiten von den Ballfreunde-Mädchen

Am 22. Juli erscheint ein neues Ebook über die Ballfreunde-Mädchen. Das Buch steht außerhalb der eigentlichen Reihe und erzählt eine Geschichte, die in den vier Bänden der Hauptreihe immer wieder angeschnitten wird: Sveas Wochenenden bei ihrem Vater in Hamburg. Deshalb ist diesmal auch nicht Sophie die Erzählerin, sondern Svea, und im Mittelpunkt stehen weniger die Ballfreunde als vielmehr die Mädchen vom TSV 34/36, einem Vorort-Club in Hamburg, von Sveas Vater aus gleich um die Ecke, denen Svea eigentlich nur aus Langeweile zuschaut.

 


Neues Ebook mit ungewohntem Handlungsort

Man kann auch von einer guten Sache zu viel bekommen, und was die Klassenlehrerin der 7a ihren Schülern auf der Klassenfahrt nach Berlin an Museen und Besichtigungen zumutet, ist eindeutig zu viel. Da sind die Jungen und Mädchen heilfroh, dass wenigstens ein Vormittag frei bleibt, und Matti nutzt die Gelegenheit, ein Museum zu besuchen, das ihn persönlich mehr reizt als die, die die Lehrerin ausgesucht hat. Stella schließt sich ihm an, obwohl sie weiß, dass die Gerüchteküche dann so schnell nicht wieder abkühlen wird.

 

Die meisten meiner Geschichten spielen ja im Ruhrgebiet, aber Stille Post am Checkpoint Charlie habe ich von einer kurzen Reise nach Berlin mitgebracht. Die Idee dazu entstand an den Originalschauplätzen.

 

Die Geschichte erscheint am 30. Juni als Ebook. Leider musste ich den Preis im Vergleich zu Ebooks ähnlichen Umfangs erhöhen, weil der Handel keine Ebooks mehr kostenlos oder für 49 Cent anbieten will und 99 Cent die neue Untergrenze darstellen. Wenn ich eine Möglichkeit finde, kurze Geschichten im Ebook-Format wieder preiswerter oder kostenlos anzubieten, werde ich das sicherlich tun.


Neue Kurzgeschichte

Eis irgendjemand? Für Mia jedenfalls nicht, aber warum sie jedes Mal kurz vor der Eisdiele kehrt macht, will sich Johannes nicht erschließen. Dass es dafür einen guten Grund gibt, begreift er erst, als er herausfindet, dass Mia nicht ganz die ist, die sie zu sein scheint.

 


Neues Ebook über einen Abend im Garten, der romantisch und anstrengend zugleich ist

Was tun, wenn die Nachbarn schon meckern, weil Brombeeren zu ihnen rüberwachsen, das Gras gegen den Zaun drückt und faulendes Fallobst allerlei Getier anzieht? Richtig, einmal richtig ranklotzen, damit man nicht am nächsten Tag auch noch aufs Freibad verzichten muss. Wenn die anderen sich auf der Liegewiese aalen, macht die Arbeit natürlich gleich noch mal deutlich weniger Freude als so schon - es sei denn, man bekommt eine Gesellschaft, die sich nicht bloß mit etwas Alibi-Arbeit das Recht erkauft, einem vom Liegestuhl aus beim Arbeiten zuzuschauen.

 


Eine sehr spontan entstandene Kurzgeschichte als Gratis-Ebook

Ich hatte  Lust, einfach mal etwas Kurzes zu schreiben. Weil es meistens nicht gut funktioniert, sich eine Geschichte mit Gewalt aus den Fingern saugen zu wollen, habe ich mir einige Bilder angeschaut und bei jedem überlegt, ob mir dazu eine Geschichte einfällt. Dabei habe ich mich vorher weder auf ein Genre, noch auf ein ungefähres Alter der Protagonisten festgelegt. Herausgekommen ist eine Erzählung mit viel Drama und einem romantischen Einschlag. Ich habe das Ebook bei BoD beauftragt und hoffe, dass es noch vor Ostern in den bekannten Shops zum Download bereit steht.

 


Die Ballfreunde gehen wieder aufs Feld

Eine neue Saison beginnt für Sophie und ihre Kameradinnen von der Ballfreunde-Mädchenmannschaft. Aber nicht alle, die mit dem Verein zu tun haben, sehen das mit Vorfreude; irgendjemand will verhindern, dass die Mannschaft wieder an den Start geht.

 

11 stellen sich neu auf ist der vierte Band der Ballfreunde-Reihe. Nachdem im vorherigen Band der Abschluss der Vorsaison im Mittelpunkt stand, der zugleich auch den Abschied des Altjahrgangs um Alina und Hatice bedeutet, war klar, dass die Mannschaft sich neu sortieren muss. Nun hat sich daraus sogar ein eigenes Abenteuer ergeben, und es kostet Sophie und die anderen einige Mühe, den Fortbestand ihrer Mannschaft gegen alle Widerstände zu sichern.

Im Vorfeld des offiziellen Erscheinungstermins am 17. Februar dürfen drei Beteiligte schon einen kleinen Zipfel des Geheimnisses lüften. Den Anfang macht am 2. Februar Martha, die von einem Versuch berichtet, sie abzuwerben, zu dem, was Louisa und Siobhán zu erzählen haben, sei noch nicht viel verraten. Eine Übersicht zu den kostenlosen Ebooks gibt es hier.

 


Zwei Weihnachtsgeschichten

Wie schon im letzten Jahr habe ich eine Kurzgeschichte für den Adventskalender im Büchertreff geschrieben: Weihnachten aus der Box. Diese Geschichte wurde heute als 23. Türchen geöffnet; ihr findet sie hier. Außerdem habe ich die letztjährige Geschichte Weihnachtsfieber jetzt hier auf der Website eingepflegt, ihr erreicht sie durch einen Klick auf der Bild.


Buchseite zu 11 laufen trotzdem auf überarbeitet

Neue Inhalte habe ich im engeren Sinne nicht zu vermelden, aber eine neue Optik, und zwar bei der Vorstellung des ersten Bandes meiner Mädchenfußballreihe. Zum einen habe ich den fiktiven Zeitungsartikel und das Quiz getrennt und beide Seiten im Menü als Unterseiten zur Seite mit der Buchvorstellung eingepflegt. Zum anderen, und das war der aufwändige Part, habe ich den Zeitungsartikel über die Ereignisse im Buch so umgestaltet, dass er nicht mehr wie ein Scan aus der Druckausgabe der Zeitung daherkommt, sondern so, wie er in der Online-Ausgabe einer realen Zeitung aussehen könnte. Ein ganz kleines bisschen neuen Inhalt habe ich dabei dann doch spendiert, nämlich die komplette Aufstellung beider Mannschaften; von den FC-Spielerinnen waren ja nur ein paar im Artikel erwähnt.

Winterliche Kurzgeschichte

Nachdem der Winter sich nun schon das eine oder andere Mal zu Wort gemeldet hat, gibt es zum Warmwerden eine winterliche Kurzgeschichte. Deren Hauptdarsteller hat ein klitzekleines Problem mit dem Schnee, und was ihm seine Mutter als Lösung präsentiert, scheint für ihn eher der Beginn eines noch größeren Problems zu sein.


Neues Fantasy-Abenteuer in Zusammenarbeit mit Martin Felsesbach

Martin Felsesbach und ich haben unser zweites gemeinsames Fantasy-Abenteuer veröffentlicht: Der Fluch von Gárbeth. Die Geschichte spielt in der gleichen Welt wie Der Mann, der den Hunger befahl, und es gibt auch ein Wiedersehen mit Jore und Meira, aber es ist eine eigenständige Erzählung, die man auch verstehen kann, ohne unser erstes Buch gelesen zu haben.

Das Taschenbuch wurde von BoD bereits an den Handel gemeldet und wird in den nächsten Stunden und Tagen nach und nach in den Shops erscheinen. Das Ebook folgt wie bei allen Veröffentlichungen auf diesem Weg ein paar Tage später.


Kurzgeschichte mit den Ballfreunde-Mädchen zu Halloween

Zu Halloween erlaube ich mir eine kleine Zeitreise. Die Kurzgeschichte, in der Sophie und ihre Freundinnen Halloween und auch noch etwas anderes feiern, spielt nämlich nach dem noch nicht veröffentlichen vierten Band der Reihe - Spoileralarm! 


Aktuelles Abenteuer

Am 26. Oktober erscheint meine abenteuerliche Kurzgeschichte Tim und Emma jagen den Hundehasser als Ebook. Das Thema ist leider immer wieder aktuell, man hört und liest regelmäßig von Hundeködern mit Gift oder scharfen Splittern.


Paulines Geschichte geht weiter

In den letzten gut zwei Jahren habe ich rund zwei Dutzend Bücher veröffentlicht, und auch einige Kurzgeschichten, die hier auf der Seite zu lesen sind. Dadurch hat sich das Menü oben auf der Seite immer mehr aufgebläht, und die Übersicht ging nach und nach verloren. Um das zu ändern, habe ich mich entschlossen, das Design der Seite insgesamt zu ändern. Das macht einige Nachbearbeitungen der Inhalte erforderlich, damit wieder alles stimmig angezeigt wird, und ich werde die Gelegenheit nutzen, an einigen Stellen das sogenannte Responsive Design zu verbessern, also die automatischen Anpassung an die Größe des Gerätes, mit dem die Seite gelesen wird. Dazu gehört auch, dass sukzessive die Aufmachung der Shoplinks angepasst wird. Wie das in Zukunft aussieht, ist zum Beispiel auf der Buchseite zu meinem letzten Buch, Klassenfahrt in die Vergangenheit, zu sehen.

Ich versuche, die Änderungen zügig über die Bühne zu bringen, aber da ich die Website allein betreue, wird es nicht ohne eine Übergangszeit abgehen, in der noch nicht alles umgestellt ist. Die Inhalte bleiben jedoch jederzeit verfügbar.

Paulines Geschichte geht weiter

Einen Nachfolger für Freundschaft aus der Küche hatte ich eigentlich nicht geplant, mir aber die Tür auch nicht zugemacht. So kann es jetzt doch noch eine Fortsetzung geben, in der Pauline und Robin sich einer besonderen Herausforderung stellen müssen: Ein Buffet für eine große Familienfeier.

 

Freundschaft aus der Küche - Eine neue Dimension erscheint wie der Vorgänger als Ebook zum Preis von 49 Cent und ist ab 29. September erhältlich.


Spannende Juwelenjagd quer durch Hattingen

Ein alter Schatz. Ein Juwelendieb. Vier pfiffige Nachwuchsdetektive. Das sind die Zutaten zu meiner neuen Abenteuergeschichte. Und natürlich der Schulenbergtunnel, ein ehemaliger Eisenbahntunnel in Hattingen an der Ruhr. Wer ist der Unbekannte, der Adrian und Moritz mit allen Mitteln daran hindern will, den Schatz des Franzosen Jacques Russel zu suchen? Der nicht einmal davor zurückschreckt, die beiden Jungen lebendig zu begraben? Zusammen mit ihren Klassenkameradinnen Emma und Mabelle gehen Adrian und Moritz auf die Jagd.


Wenn eine Klassenfahrt ganz anders wird als gedacht

Die Handlung meines neuen Ebooks pendelt zwischen den Jahrhunderten und zwischen den Genres. Klassenfahrt in die Vergangenheit mischt Abenteuer, Mystery und Romantik, und weil Klassenlehrer Dr. Leppert seinen Spitznamen Der Deppert nicht zu Unrecht trägt, ließen sich einzelne komödiantische Elemente im ersten Abschnitt nicht vermeiden.

 

Das Ebook erscheint am 17. Juli.


Rätselhaftes Ebook

Am 8. Mai erscheint meine neue Kurzgeschichte Love & Logical. Im Mittelpunkt steht Kilian, dessen größte Leidenschaft Rätsel sind, und da vor allem Logicals. Das Rätsel, das er eines Morgens auf seinem Tisch in der Schule findet, hat mindestens noch ein Rätsel hinter dem Rätsel, aber der Preis, wenn er dieses Rätsel löst, ist verlockend.


Neue Shop-Links

22. Februar 2017 - Neue Shop-Links

Seit neuestem bietet BoD einen erweiterten Buchshop an. Aktuell sind dort jedoch nur die Bücher erhältlich, die sowohl als Ebook, als auch als gedruckte Ausgabe erschienen sind. Auf den Vorstellungsseiten der Bücher, auf die das zutrifft, habe ich entsprechende Links ein eingebunden.

Update 18. April 2017: Inzwischen stellt BoD auch Links für reine Ebook-Ausgaben zur Verfügung. Ich habe die entsprechenden Buchseiten aktualisiert.

Ebook zu Valentin

31. Januar 2017 - Ebook zu Valentin

Noch jemand auf der Suche nach einer Kurzgeschichte zum Valentinstag? Bitte sehr! Happy Valentine - i. A. Lisa zeigt, was passieren kann, wenn man beim Amor-Spielen nicht jedes Detail bedenkt.

 

 


Sammelband zur 11er-Reihe

Die ersten drei Bände der Mädchenfußball-Reihe um Sophie und ihre Freundinnen von den Ballfreunden sind nun als Sammelband erhältlich. Das Taschenbuch ist bereits in den ersten Shops gelistet, das Ebook folgt in Kürze. Neben den bereits veröffentlichten Geschichten enthält der Sammelband noch eine Kurzgeschichte, die die Ereignisse des ersten Bandes aus der Sicht von Torhüterin Martha erzählt.


Kurzgeschichte zu Silvester: Das Silvester-Tunier

Wie vor Weihnachten schon angekündigt, steht bei den Kurzgeschichten ab sofort das Sequel zu Pfiff!, Das Silvester-Turnier. In dieser Geschichte wird Eileen dank der Kontakte ihres Schiedrichter-Obmanns Florian als Schiedsrichterin zu einem hochkarätig besetzten Hallenturnier im Sauerland eingeladen. Das ist nicht nur wegen der Mannschaften, die teilweise aus der Regionalliga kommen, eine völlig neue Erfahrung für sie, auch so weit von zu Hause zu pfeifen, ist neu und aufregend.

Frohe Weihnachten!

Noch ein paar Stunden, dann ist Weihnachten. Das Jahr ist so gut wie vorbei, und ich habe nur noch zwei kurze Geschichten in der Hinterhand, die ich in der nächsten Woche noch veröffentlichen will. Die erste Geschichte ist für den Adventskalender im Büchertreff entstanden, der über Weihnachten hinaus bis zum Jahreswechsel fortgeführt und von unterschiedlichen Forumsteilnehmern mit Geschichten, Gedichten, Bildern und Rezepten gefüllt wird. Am 27.12. werde ich dort eine weihnachtliche Geschichte einstellen. Die zweite Geschichte spielt an Silvester und ist in der Welt eines meiner ersten Bücher, Pfiff, angesiedelt. Sie werde ich nach Weihnachten unter anderem hier auf der Seite veröffentlichen.

Einen kleinen Ausblick darf ich mir auch schon aufs nächste Jahr erlauben. Drei Geschichten liegen bereits fertig in der Schublade und werden aller Voraussicht nach 2017 erscheinen: eine Mystery-Romantik mit der Burg Altena in Westfalen als Handlungsort, eine Abenteuergeschichte in Südtirol, in der ebenfalls nicht nur Wesen vorkommen, deren Existenz wissenschaftlich belegt ist, und eine romantische Kurzgeschichte.

 

Ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest.

Jetzt auch bei Facebook

Ich bin eigentlich kein großer Freund von Facebook, weil sich aber auch viele meiner Leser dort tummeln, habe ich mich entschieden, dort einen dritten Kanal für Neuigkeiten über meine Bücher neben dieser Homepage und meiner Tätigkeit in diversen Foren zu schaffen. Der neue Auftritt ist hier zu finden.

Preisaktion für Überfall auf dem Weihnachtmarkt

Für alle, die kurz vor Weihnachten noch ein Schnäppchen machen wollen, gibt es zwischen dem letzten Adventswochenende und Heiligabend (17. - 24.12.2016) das Ebook Überfall auf dem Weihnachtsmarkt statt für €1,99 für €0,99.

Wie entstehen Buchfiguren?

Im Büchertreff-Forum wurde heute in der Autorenecke die interessante Frage aufgeworfen, wie die Autoren eigentlich zu ihren Figuren kommen: Entwerfen sie ihre Buchfiguren am Reißbrett, empfinden sie sie realen Vorbildern nach oder spielen sie gar selbst in Gestalt ihrer Figuren in den Büchern mit?

mehr lesen 0 Kommentare

Das letzte Taschenbuch für dieses Jahr

Ich hatte es ja zu Jahresbeginn schon angekündigt, nun ist es so weit: Die Geschichte um Theresa und die Ausreißerin, die sie aufgreift und versteckt, weil sie dem Jugendamt nicht traut, ist bei BoD beauftragt und wird in den nächsten ein bis zwei Wochen (wie immer: Ebook etwas nach dem Taschenbuch) in die Shops kommen. Sobald die Meldung an die Händler seitens BoD rausgegangen ist, werde ich selbstverständlich auf der Buchseite die Links nachreichen. 


Neues zu Halloween

Die Zombies kommen! Das ist an Halloween zwar keine Überraschung, aber die beiden Zombies, die plötzlich in Alinas Küche stehen, sind einfach zu echt, um nicht echt zu sein. Wäre da nicht Floriane, die ihr den Hals rettet, Alina wäre verloren gewesen. Aber auch Floriane hat ein Geheimnis, und das ist mehr als gruselig.

 

Die neue Gruselgeschichte zu Halloween gibt es jetzt in allen Shops als Ebook.


Alpenromantik

Hand in Hand am Sattelnock erzählt die Geschichte von Hanna und Max, für die aus der Wanderung zum Klaussee mehr wird als nur ein ganz normaler Ausflug während einer ganz normalen Klassenfahrt. Eine romantische Geschichte an einem romantischen Ort, für alle, die Romantik und Berge lieben. Das Ebook erscheint am 16. Oktober.


Valentin wirft seine Schatten voraus

Ich will noch nicht zu viel verraten, aber der nächste Valentinstag wirft bereits seine Schatten voraus. Eine Kurzgeschichte liegt fertig in der Schublade und harrt ihrer Veröffentlichung als Ebook. Es geht um Missverständnisse, Zusammenhalt, heimliches Amor Spielen und - natürlich - um die Liebe. Das Ebook wird zwei Versionen der gleichen Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven enthalten, und ich bin jetzt schon gespannt, wie dieser Versuch ankommt.

0 Kommentare

Ausgefragt

Ausgefragt ist die neue Rubrik des Buchportals Autoren-Bücherei. Hier werden Autoren mittels Fragebogen interviewt. Ich stelle schon länger meine Bücher auf der Seite vor (die Übersicht findet ihr hier), und habe deshalb natürlich auch den Fragebogen ausgefüllt. Meine Antworten findet ihr hier.

Shop-Links ergänzt

Diesmal nur eine kleine Nachricht: Ich habe auf der Linkseite Links zu Google Play und dem Kobo-Store ergänzt. Gerade bei Kobo liefert die Suche nach meinem Namen eine recht große Anzahl von Ergebnissen zurück, aber meine Bücher stehen in der Ergebnisliste Stand heute wenigstens ganz oben.

mehr lesen 0 Kommentare

First Look: Das Geheimnis des Schulenbergtunnels

Das nächste Abenteuer beginnt: Im Lauf der nächsten Wochen erscheint Das Geheimnis des Schulenbergtunnels, eine Geschichte um Schatzsucher und Diebe. Es ist das erste meiner Bücher, in dem der Handlungsort konkret genannt wird: Der Schulenbergtunnel ist ein ehemaliger, mittlerweile als Radweg genutzter Eisenbahntunnel in Hattingen an der Ruhr.

mehr lesen 0 Kommentare

Neues Ebook: 11 spielen international

Am 13. Juni erscheint der dritte Band aus der Reihe um Sophie und ihre Freundinnen von der Ballfreunde-Mädchenmannschaft. Diesmal verschlägt es Sophie zum Schüleraustausch nach Frankreich, und was zunächst wie ein Alptraum klingt, wird zu einer Supersache, nicht zuletzt dank ihrer Gastschwester Elodie und der Mädchenmannschaft vom AS St. Martin. Klar, dass der Rest der Ballfreundinnen nicht zögert, als Sophie mit einer Einladung zum großen Turnier des AS aus Frankreich zurückkommt.

 

Ob es noch weitere Geschichten über Sophie und ihre Freundinnen geben wird, kann ich noch nicht mit Sicherheit sagen, Ideen habe ich zwar noch, aber das muss auch passen, damit es keine Fortsetzung um der Fortsetzung Willen wird. Aber mit dem Erscheinen der dritten Episode darf man wohl getrost von einer Buchreihe sprechen, und die hat es verdient, eine eigene Seite zu bekommen. Aktuell befindet sich diese Seite noch im Aufbau, aber wer mag, kann sich dort schon mal eine Liste mit einer kurzen Beschreibung aller Spielerinnen ansehen. Die Seite zur 11er-Reihe findet ihr hier.


11 spielen international - Der Veröffentlichungstermin steht fest!

Das Buch wurde bei BoD beauftragt. Erscheinungstermin ist Montag, der 13. Juni 2016. Ich schätze, dass es schon ab kommenden Dienstag in den ersten Shops vorbestellbar sein wird. Der Verkaufspreis wird €1,49 betragen, eine Preisaktion ist diesmal nicht vorgesehen.

mehr lesen 0 Kommentare

11 spielen international - Es geht an die Veröffentlichung!

Im Lauf dieser Woche konnte ich die letzten Vorbereitungen für das dritte Buch um die Ballfreundinnen abschließen. Den Punkt hinter den letzten Satz habe ich zwar schon länger gemacht, aber danach bleibt ja immer noch genug zu tun.

mehr lesen 0 Kommentare

Preissenkung Der Mann, der den Hunger befahl

Ab dem 20. Juni 2016 wird die Ebook-Version der Fatasy-Geschichte Der Mann, der den Hunger befahl dauerhaft im Preis gesenkt. Statt €3,99 kostet es das Ebook dann nur noch €1,99.